Herren Winterjacken

So langsam fallen die Temperaturen und in der Sommerjacke wird es frostiger, da wünscht man sich eine gefütterte Winterjacke. Wenn die Jacke nicht nur modisch sein soll, sondern auch bei schlechtem Wetter eingesetzt wird, gibt es eine Funktionsjacke mit Fütterung oder als Shell, also ungefüttert, unter der man eine kompakte Steppjacke als Wärmespeicher zieht. Diese Steppjacken können auch als Übergangsjacke getragen werden, mit und ohne Kapuze, es gibt sie als Daunenjacke oder normal wattiert. Viele diese Jacken sind auch funktionell mit einer DWR-Beschichtung ausgestattet und diese macht die Steppjacken wasserabweisend.
Ein Tip ist auch eine Skijacke oder Snowboardjacke, alle sind hoch funktionell und viele auch alltagstauglich von der Farbe und Wattierung, im modischen Parka-Style oder auch einige Daunenjacken.
Carhartt WIP hat viele Jacken im urban Streetwear Look und immer zur Jeans zu kombinieren, bei Ragwear sind viele Winterjacken wasserabweisend und alle vegan. Cleptomanicx - immer cooler und fast alle mit Wassersäule und getapten Nähten, passend zum Schmuddelwetter ihrer Heimatstadt Hamburg. Wie eine funktionelle  Outdoorjacke auszusehen hat, weiß keine Marke so gut wie Patagonia und das natürlich auch noch fair und nachhaltig. Element begeistert bei den Winterjacken mit stylischen Blousons, Topseller ist da die Herrenjacke Dulcey.

So langsam fallen die Temperaturen und in der Sommerjacke wird es frostiger, da wünscht man sich eine gefütterte Winterjacke. Wenn die Jacke nicht nur modisch sein soll, sondern auch bei... mehr erfahren »
Fenster schließen
Herren Winterjacken

So langsam fallen die Temperaturen und in der Sommerjacke wird es frostiger, da wünscht man sich eine gefütterte Winterjacke. Wenn die Jacke nicht nur modisch sein soll, sondern auch bei schlechtem Wetter eingesetzt wird, gibt es eine Funktionsjacke mit Fütterung oder als Shell, also ungefüttert, unter der man eine kompakte Steppjacke als Wärmespeicher zieht. Diese Steppjacken können auch als Übergangsjacke getragen werden, mit und ohne Kapuze, es gibt sie als Daunenjacke oder normal wattiert. Viele diese Jacken sind auch funktionell mit einer DWR-Beschichtung ausgestattet und diese macht die Steppjacken wasserabweisend.
Ein Tip ist auch eine Skijacke oder Snowboardjacke, alle sind hoch funktionell und viele auch alltagstauglich von der Farbe und Wattierung, im modischen Parka-Style oder auch einige Daunenjacken.
Carhartt WIP hat viele Jacken im urban Streetwear Look und immer zur Jeans zu kombinieren, bei Ragwear sind viele Winterjacken wasserabweisend und alle vegan. Cleptomanicx - immer cooler und fast alle mit Wassersäule und getapten Nähten, passend zum Schmuddelwetter ihrer Heimatstadt Hamburg. Wie eine funktionelle  Outdoorjacke auszusehen hat, weiß keine Marke so gut wie Patagonia und das natürlich auch noch fair und nachhaltig. Element begeistert bei den Winterjacken mit stylischen Blousons, Topseller ist da die Herrenjacke Dulcey.

1 von 5
1 von 5
Zuletzt angesehen